Öl aus LKW

Datum: 11. Oktober 2019 
Alarmzeit: 9:39 Uhr 
Einsatzort: Steinbruch 
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 10, MTF 
Weitere Kräfte: Polizei, Untere Wasserbehörde 


Einsatzbericht:

Durch einen technischen Defekt verlor ein Sattelzug auf dem Weg von der Rasenallee, über die B251, bis zum Steinbruch mehrere Liter Öl. Auf dem Betriebsgelände des Steinbruchs wurde durch die Feuerwehr eine etwa 300 m lange Ölspur abgestreut und aufgenommen sowie das aus dem LKW auslaufende Öl eingedämmt. Entlang der Bundesstraße wurden Warnschilder aufgestellt. Zur Reinigung der Fahrbahn wurde von der Polizei ein Unternehmen beauftragt.

Da der LKW auf unbefestigtem Grund abgestellt wurde und dadurch Öl ins Erdreich eingedrungen ist, musste die Untere Wasserbehörde zum Einsatz hinzugezogen werden. Diese hat das Ausbaggern des betroffenen Bereiches angeordnet.