Einsatz Katastrophenschutzzug

Datum: 21. Mai 2019 
Alarmzeit: 8:00 Uhr 
Einsatzort: Kaufungen 
Fahrzeuge: MTF 


Einsatzbericht:

Durch starke Regenfälle am 20. & 21.05.2019 kam es im östlichen Landkreis, sowie auch im Osten der Stadt Kassel, zu einer großflächigen und massiven Hochwasserlage. Am Morgen des 21.05.2019 spitzte sich die Lage in den betroffenen Gebieten soweit zu, dass eine Bewältigung mit ausschließlich örtlichen Einheiten nicht mehr möglich war.

Gegen 08:00 Uhr wurde daher, neben weiteren Zügen aus dem Landkreis, auch der Katastrophenschutzzug Habichtswald/Zierenberg alarmiert. Nachdem der Zug in Dörnberg vollständig zusammengeführt wurde, verlegte die Einheit geschlossen nach Kaufungen. Dort erfolgte die Lageeinweisung und Auftragszuteilung durch den örtlichen Einsatzleiter.

Der Auftrag des Zuges bestand darin, Pumpen zum Einsatz zu bringen, um damit die Wassermassen aus mehreren Gebäuden zu fördern. Diese Einsatzmaßnahmen dauerten bis etwa 17:00 Uhr an, bevor der Einsatzabschnitt wieder an die Feuerwehr Kaufungen übergeben werden konnte.